Internationale Friedens-Verhandlungen zu Syrien in Genf

Syrien ist ein gebeuteltes Land. Doch nun tut sich endlich etwas, zumindest auf diplomatischer Ebene. Für den 22. Januar 2014 ist laut den Vereinten Nationen eine Friedenskonferenz angesetzt. Zum ersten Mal treffen sich die Parteien am Verhandlungstisch und nicht auf dem Schlachtfeld.

Weitere Themen:

Mit einer Initiative will die SVP die Zuwanderung beschränken. Sie will Kontingente statt Personenfreizügigkeit. Über die Massen-Einwanderungs-Initiative stimmen wir am 9. Februar 2014 ab. Bereits heute haben drei Bundesräte erklärt, wieso ein JA bei der Abstimmung ihrer Meinung nach die bilateralen Verträge mit der EU gefährde.


Mehr Konkurrenz auf dem Schweizer Strommarkt. Immer mehr der «strom-hungrigsten» Schweizer Unternehmen wechseln ihren Lieferanten. Das zeigen die neusten Zahlen der eidgenössischen Elektrizitätskommission ElCom.


Moderation: Andi Lüscher