Iran in Tagen von Protesten gegen Klerus und Führung: Die Lage

Der Schein trügt: In Iran werden die Proteste gegen die wirtschaftliche Situation und gegen das System immer hefitger.
Bildlegende: Der Schein trügt: In Iran werden die Proteste gegen die wirtschaftliche Situation und gegen das System immer hefitger. Keystone

Seit vergangenen Donnerstag gehen die Menschen in Iran auf die Strasse - sie protestieren gegen die wirtschaftlichen Probleme im Land und immer mehr auch gegen das politische System. Hunderte Menschen wurden festgenommen, mindestens 19 sind ums Leben gekommen.

und

Viel Schnee, dann Regen und milde Temperaturen, danach wieder Schnee. In vielen Schweizer Skigebieten galt über die Festtage erhebliche bis grosse Lawinengefahr, und es wurden auch mehrere Personen verschüttet, ein Mann starb dabei.
Damit das möglichst selten passiert, sind mittlerweile auch an kleineren Orten moderne Lawinenspreng-Systeme im Einsatz. Auch im kleinen Skigebiet von Avers in Graubünden wurde dieser Tage ein solches Schutzsystem in Betrieb genommen.

Moderation: Patrik Seiler