IWF fordert grössere Eigenkapitalpolster von Grossbanken

Der Internationale Währungsfonds drängt auf Reformen bei den globalen Grossbanken. Für US-Grossbanken gilt derzeit eine Verschuldungsquote von drei Prozent der Bilanzsumme, ab 2018 sollen es bis sechs Prozent sein - deutlich mehr als der Schweizer Eigenkapitalstandard.

Weitere Themen:

Vor einem Monat befand der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte, es sei inakzeptabel, wie die Schweiz die Verjährungsfristen gegenüber den Asbestopfern anwende. Nun zeigt sich: Die Angehörigen der Asbestopfer müssen sich noch etwas gedulden, bis sie Schadenersatzansprüche anmelden können.

Das traditionelle Geschäft mit Zeitungen und Zeitschriften stockt. Das spürt auch Ringier: Letztes Jahr sind Umsatz und Gewinn zurückgegangen. Der Konzern ist gefordert.

Moderation: Andi Lüscher