Jubel und Leid an der Ski-Weltmeisterschaft in St. Moritz

Wendy Holdener und Michelle Gysin auf dem Podest. Lara Gut im Spital. So etwa lässt sich zusammenfassen, was sich über den Mittag an der WM-Kombination im Engadin abgespielt hat. Die Emotionen zu Gold, Silber und Knieschaden zusammengefasst von Beat Sprecher aus St. Moritz.

Gold für die Schweizerin Wendy Holdener (Mitte), Silber für die Schweizerin Michelle Gisin (links) und Bronze für die Österreicherin Michaela Kirchgasser (rechts).
Bildlegende: Gold für die Schweizerin Wendy Holdener (Mitte), Silber für die Schweizerin Michelle Gisin (links) und Bronze für die Österreicherin Michaela Kirchgasser (rechts). Reuters

Weitere Themen:

Lehrer, die ihre Schüler schlagen - das war einmal. Heute sind häufig Lehrerinnen und Lehrer Opfer von Gewalt. Beschimpfungen, Drohungen kommen immer wieder vor, zum Teil werden Lehrer sogar tätlich angegriffen. Von Schülern, aber auch von Eltern und sogar von Kollegen. Was sollen Lehrerinnen und Lehrer tun? Eine neue Broschüre des Dachverbands der Lehrerinnen und Lehrer Schweiz soll helfen.

Im Kampf gegen Falschinformationen, so genannte «Fake News», will die CDU/CSU-Fraktion in Deutschland die Presse- und Rundfunkfreiheit stärken. Die Politiker verlangen mehr Geld für die «Deutsche Welle», das Auslandprogramm der Bundesrepublik. Was ist davon zu halten?

Moderation: Daniel Hofer