Kampf der illegalen Migration nach Europa - die Bilanz von Malta

Die EU-Staaten und die Vertreter 35 afrikanischer Länder haben beschlossen, einen Fonds von 3,6 Milliarden Euro zu äufnen. Damit soll Afrika im Kampf gegen Armut und Arbeitslosigkeit unterstützt werden - und mit einem Aktionsplan soll die illegale Migration bekämpft werden. Ein Erfolg?

Weiter:

Glyphosat ist das meist eingesetzte Herbizid weltweit, auch in der Schweiz wird es auf Landwirtschaftsflächen versprüht. Die WHO beurteilt Glyphosat als «wahrscheinlich krebserregend». Die EU-Lebensmittelbehörde kommt zu einem gegenteiligen Schluss.

Moderation: Andi Lüscher