Kein wirtschaftsfreundlicheres Parlament

Das neue Parlament wird trotz Rechtsrutsch nicht wirtschaftsfreundlicher.

Weitere Themen:

Zürcher SP und Grünliberale müssen entscheiden, wer mehr Chancen gegen Ueli Maurer hat.

Die EU macht Porsche den Weg frei für eine Übernahme des Volkswagen-Konzerns.

Autor/in: Daniel Hofer