Keine britischen Flugzeuge mehr nach Sharm el-Sheikh

«Wahrscheinlich hat eine Bombe das russische Passagierflugzeug zerstört», sagte am Morgen der britische Premier Cameron. Er hat vorläufig sämtliche Flüge zwischen Grossbritannien und dem ägyptischen Badeort Sharm el-Sheikh gestoppt. Fluglinien anderer Länder haben sich den Briten angeschlossen.

Weitere Themen:

Kosten senken, Angebote überprüfen, Personal abbauen: Die SBB schnallt den Gürtel in den nächsten Jahren enger. Dass die Kosten aus dem Ruder laufen, hat auch mit dem permanenten Ausbau des Schweizer Bahnsystems zu tun. Die SBB mahnt deshalb zu mehr Zurückhaltung - und diese Botschaft scheint bei der Politik anzukommen.

Wer bei einem Speed-Dating mitmacht, will in möglichst kurzer Zeit den Traummann oder die Traumfrau finden. Ein Speed-Dating der etwas anderen Art hat diese Woche in Basel stattgefunden: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer suchten nicht die grosse Liebe - sondern eine Lehrstelle.

Moderation: Isabelle Maissen