Krawalle bei Beerdigung von palästinensischem Jugendlichen

In einem Waldstück bei Jerusalem war die Leiche eines 16jährigen Palästinensers gefunden worden. Es kam der Verdacht auf, dass er Opfer eines Racheaktes war, für die drei jungen Israelis, die vor drei Wochen getötet wurden. Nun fand die Beerdigung des Palästinensers statt. Sie endete in Krawallen.

Weitere Themen:

Noch kleben sie an praktisch allen Windschutzscheiben: Die Autobahnvignetten. Doch vielleicht ist bald Schluss mit Kleben. Der Bundesrat holt nämlich das Projekt «E-Vignette» aus der Mottenkiste.

In Deutschland soll ein Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes BND das Gremium des Parlaments ausspioniert haben, das die Affäre rund um den amerikanischen Geheimdienst NSA untersucht. Die Bundesanwaltschaft hat den angeblich geständigen 31jährigen verhaftet.

Moderation: Andi Lüscher