Kritik an Anstellungsverfahren für Kader beim Bund

Der ehemalige Chef der Schweizer Armee, Roland Nef, musste 2008 den Hut nehmen - weil er als «Stalker» zum Sicherheitsrisiko wurde. Der Bund hat daraufhin die Anstellungsverfahren für Kader verschärft - ohne Erfolg, wie die Geschäftsprüfungs-Kommission des Nationalrats nun feststellt.

Weitere Themen:

Europaweit sterben jedes Jahr gegen 25'000 Menschen, weil die Antibiotika nicht mehr wirken. Die Gesundheitsbehörden haben bereits Alarm geschlagen - auch in der Schweiz. Die Suche nach Lösungen gestaltet sich schwierig, das zeigt ein Zwischenbericht der beteiligten Bundesämter.

Philippinen - der Wiederaufbau wird zur Herkulesaufgabe: Die drei einzigen Transportflugzeuge der philippinischen Armee liefern Hilfsgüter auf die Insel Leyte und nehmen auf dem Rückflug nach Cebu jeweils hilfsbedürftige Personen mit. Reportage vom Luftwaffenstützpunkt auf der Insel Leyte.

Moderation: Andi Lüscher