Kritik an neuer Kommission «Jugendschutz im Film»

Gewisse Filme sind in einem Kanton ab zwölf, in einem anderen bereits ab sechs Jahren freigegeben. Die neue Kommission «Jugendschutz im Film» wird ab nächsten Jahr für jeden Film ein landesweites Zutrittsalter festlegen. Das gefällt nicht allen.

Weitere Themen:

Das Ski-Alpin-Team der Schweizer Männer steckt in einer Krise von historischen Ausmassen. Im Riesenslalom vom Sonntag konnte sich kein einziger Schweizer in den Weltcuprängen klassieren. Unkonventionelle Massnahmen sind nun angesagt.

In Japan ist jene Partei zur stärksten Kraft gewählt worden, die am engsten mit der Atom-Lobby verbunden ist, die liberal-demokratische LDP. Deren Chef Shinzo Abe hat Japans angekündeten Atomausstieg nach der Wahl denn auch gleich in Frage gestellt.

Moderation: Andrea Abbühl