Kritik an Verwaltungsrat und Geschäftsleitung von Raiffeisen

In Lugano haben sich heute die 164 Delegierten der Raiffeisengruppe getroffen. Die Veranstaltung fand unter speziellen Vorzeichen statt. Denn nach dem Skandal rund um den ehemaligen Raiffeisenchef Pierin Vincenz brodelt es an der Basis.

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen der Sendung:

- Die SP diskutiert darüber, ob muslimische Glaubensgemeinschaften in der Schweiz staatlich anerkannt werden sollen, so wie Katholiken und Reformierte.

- Der US-Bundesstaat Washington muss Milliarden in die Sanierung seiner Flüsse investieren. Der Grund ist ein Gerichtsurteil zu Gunsten der Indianer.

Moderation: Damian Rast