Kurdische Frauen in Paris ermordet

Im kurdischen Informationsbüro in Paris sind drei kurdische Aktivistinnen offenbar regelrecht hingerichtet worden. Eine der Frauen war eine zentrale Figur bei der Gründung der PKK.

Weitere Themen:

Sozusagen klammheimlich hat Bundesbern das Schreiben des EU-Kommissionspräsidenten aus Brüssel auf seiner Webseite aufgeschaltet. José Manuel Barrosos antwortet Bundesrätin Eveline Widmer Schlumpf: «So wie ihr Euch das vorstellt, geht es nicht weiter.»

Abrechnung in Westminster: Die Anhörungen zur systematischen Manipulation des Libor-Zinssatzes vor einer britischen Parlamentskommission sind abgeschlossen. Befragt wurde unter anderem der ehemalige oberste Chef, Marcel Rohner. Eine Zusammenfassung.

Moderation: Andrea Abbühl