Kurdische PKK kündigt den Waffenstillstand mit der Türkei

Die türkische Luftwaffe hat erneut Luftangriffe gegen Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat und der Kurdischen Arbeiterpartei PKK geflogen. Als Reaktion darauf beendete die PKK den Friedendsprozess. Nun seien Anschläge der PKK zu befürchten, sagt die NZZ-Journalistin Inga Rogg.

Der Strom von Flüchtlingen nach Europa ist derzeit gross. Viele Länder sind stark gefordert, beispielsweise Österreich. Die österreichische Innenministerin Johanna Mikl-Leitner verlangt in der "Samstagsrundschau" von Radio SRF, dass Österreich entlastet wird.

Sommerzeit ist Grillzeit und insbesondere Schweinefleisch landet tonnenweise auf den Gittern über den heissen Kohlen. Trotzdem können sich die Schweinebauern nicht die Hände reiben wegen des guten Geschäfts, im Gegenteil.

Moderation: Karin Britsch