Lang umstrittene Versuche an Affen sind wieder erlaubt

2009 verbot das Bundesgericht einen umstrittenen Tierversuch mit Affen. Die ETH und die Uni Zürich hatten sich davon neue Erkenntnisse für die Grundlagenforschung erhofft. Nun erhalten die Forscher doch grünes Licht - vom Verwaltungsgericht. Ist das eine Kehrtwende in Sachen Tierversuche?

Zwei Personen in Affenkostümen warten vor dem Bundeshaus West bei der Unterschriftenübergabe für die Petition «Abschaffung von Affenversuchen» am 24. April 2008 in Bern.
Bildlegende: Zwei Personen in Affenkostümen warten vor dem Bundeshaus West bei der Unterschriftenübergabe für die Petition «Abschaffung von Affenversuchen» am 24. April 2008 in Bern. Keystone

Und weiter:

In Venezuela ist der Protest gegen Präsident Nicolas Maduro zur Massenbewegung geworden. Immer wieder gehen zehntausende auf die Strassen um ihrem Unmut über die wirtschaftlich miserable Lage ihres Landes zu Luft zu machen. Die Menschen sehen im sozialistischen Regierungssystem des Präsidenten den Grund dafür. Alleine gestern starben bei landesweiten Protesten drei Menschen. Die Opposition macht bewaffnete Regierungsanhänger dafür verantwortlich. Gespräch mit Hanna Silbermayr, freie Journalistin in Caracas, über die momentane Lage.

Moderation: Danièle Hubacher