Lebenslänglich und ordentliche Verwahrung für Vierfach-Mörder

Heute Vormittag wurde das Urteil im Vierfach-Mord von Rupperswil gefällt: Das Bezirksgericht Gericht hat den Angeklagten schuldig gesprochen - und zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt mit einer ordentlichen Verwahrung.

Thomas N. (links) und Pflichtverteidigerin Renate Senn, rechts, bei der Urteilsverkündung.
Bildlegende: Thomas N. (links) und Pflichtverteidigerin Renate Senn, rechts, bei der Urteilsverkündung. Keystone

Weiter:

Der Verurteilte bleibt lange hinter Gittern. Lebenslang. Nur, was heisst das eigentlich genau. Unter Nicht-Juristen herrscht hier Verwirrung. Gespräch mit Thomas Freytag, Leiter des Berner Amts für Justizvollzug.

Immer mehr Menschen leiden unter Lärmemissionen. Die Interessenorganisation von lärmgeplagten Menschen will deshalb den juristischen Weg beschreiten. Sie gründet einen sogenannten Klagepool.

Es gibt auch APP's für Krebspatienten. Da fragt sich natürlich wie nützlich solche digitalen Tools sind, wenn es um eine so schwerwiegende Krankheit - wie Krebs geht. Die Krebsliga Schweiz wollte es genau wissen und die verschiedenen Apps geprüft.

Moderation: Danièle Hubacher