Lebensmittel-Deklaration: Alles bleibt beim Alten

Nach dem «Lasagna-Skandal» wurde der Ruf nach strengere Vorschriften bei der Inhaltsangabe von verpackten Lebensmitteln laut. Nach dem Ständerat ist nun aber auch der Nationalrat zurückgekrebst: Die Deklarationspflicht für Lebensmittel wird nicht verschärft.

Weitere Themen:

Der Nationalrat debattiert derzeit darüber, welche Eltern auf die sogenannte Präimplantations-Diagnostik zurückgreifen können oder wie viele Eizellen künstlich befruchtet werden dürfen. Sogenannte «Retter-Babys», die nur produziert werden, um schwerkranke Geschwister zu retten, sollen verboten bleiben. Bericht aus der Debatte.

«Gott segne Assad" sollen die Anhänger des syrischen Präsidenten Bashar al Assad gerufen haben, als dieser an der Wahlurne erschien. Syrien wählt einen neuen Präsidenten. Oder tut zumindest so. Denn es ist klar: Assad bleibt.

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Mark Livingston