LehrerInnen fordern Landessprache als erste Fremdsprache

Die kantonalen Lehrerpräsidenten preschen im Sprachenstreit vor: Sie fordern, dass Schülerinnen und Schüler als erste Fremdsprache zwingend eine Landessprache lernen sollen.

Weitere Themen:

US-Präsident Barack Obama hat in einer Rede an die Nation dargelegt, wie die Strategie der USA gegen die Terrorgruppe «Islamischer Staat» aussieht. Was will Obama und was trägt die Schweiz dazu bei?

Alle Schweizer Haushalte sollen künftig Empfangsgebühren für Radio und Fernsehen bezahlen müssen, mit der Möglichkeit, sich in Ausnahmefällen von der Abgabe zu befreien. Das hat der Nationalrat beschlossen; der Ständerat beharrt daruaf: keine Ausnahmen.