Macht Arbeit wirklich krank?

Eine wachsende Zahl von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ist immer öfter krankgeschrieben. Die Absenzquoten haben zum Teil Rekordwerte erreicht – was zu hohen volkswirtschaftlichen und betrieblichen Kosten führt. Immer mehr Unternehmen setzen deshalb auf Prävention.

Ein leerer Stuhl steht vor einem leeren Schreibtisch.
Bildlegende: Steigende Zahl an Krankheitstagen – Stress kostet Unternehmen fünf Milliarden Franken pro Jahr. Symbolbild Keystone

Weitere Themen:

Schweinefleisch wird billiger: Innerhalb weniger Tage sind die Produzentenpreise in der Schweiz gefallen. Die Schweinezüchter sind alarmiert.

Die fast 1000 Gletscher der Schweizer Alpen schrumpfen. Die Familie Carlen hat während vier Generationen vom Tourismus am Rhonegletscher an der Furka-Passstrasse gelebt, der Gletscher war eine wichtige Einnahmequelle der Familie. Nun droht ihr das Geschäft buchstäblich wegzuschmelzen. Die Reportage.

Moderation: Patrik Seiler