Managerlöhne erneut stark gestiegen

Die Manager-Löhne haben 2006 im Vergleich mit dem Vorjahr erneut stark zugenommen, im Schnitt nämlich um fast 16 Prozent. Gemäss der Anlagestiftung Ethos betrug der durchschnittliche Bezug eines Topmanagers 2,3 Millionen Franken.

Am meisten verdiente Novartis-Boss Vasella: er erhielt 2006 ganze 44 Millionen Franken.

Weitere Themen:

Wegen der Bankenkrise in den USA muss auch der Rückversicherer Swiss Re 1,2 Milliarden Franken abschreiben.

Silvio Berlusconi versucht's nochmal und gründet eine neue Partei.

Autor/in: Nicoletta Cimmino