Mastställe in die Gewerbezonen

Wer Tiere mit ausländischem Futter mäste, sei kein Bauer, sondern ein Industrie-Betreiber, sagt die Stiftung Landschaftsschutz. Sie fordert, dass Bauern, die das Futter für ihre Tiere nicht selber anbauen, ihre Ställe künftig in einer Gewerbezone errichten.

Weitere Themen:

Die Einwanderungsreform in den USA kommt nicht richtig vom Fleck. Die Republikaner im Repräsentantenhaus blockieren eine Vorlage, die der Senat vor mehr als einem Jahr verabschiedet hat. Nun aber bläst auch Präsident Obama zum Rückzug - bis nach den Zwischenwahlen im November.

Die Jugend in der Schweiz interessiert sich für Politik: Eine neue Umfrage unter gut 3000 Jugendlichen zeigt, dass die Jugend sehr wohl an Politik interessiert ist. Aber sie diskutiert über andere Kanäle als Behörden und Politiker - und deshalb geht viel jugendliches Engagement verloren.

Moderation: Daniel Hofer