May profitiert politisch vom Giftanschlag

Nach dem Angriff auf der Ex-Spion Sergej Skripal hat sie ihre Position gefestigt.

Theresa May
Bildlegende: Theresa May Keystone

Denn als ehemalige Innenministerin bewegt sich May auf solchem Terrain sehr sicher. Daher schliessen sich die Reihen der Tories, die wegen der Brexit-Verhandlungen zeitweise löchrig erschienen waren.
Die Affäre schadet umgekehrt der Opposition. Labour-Chef Jeremy Corbyn gilt als Russland-freundlich und gerät in der eigenen Partei unter Druck.

Moderation: Isabelle Maissen