Medizin-Nobelpreis für Entschlüsselung von Zelltransporten

Der Nobelpreis für Medizin geht dieses Jahr an einen Deutschen und zwei US-Bürger: Thomas Südhof, James Rothman und Randy Schekman haben das Rätsel des Transportssystems innerhalb von Zellen gelöst, teilt das schwedische Karolinska-Institut mit.

Weitere Themen:

Bewaffnete und maskierte Männer einer US-Spezialeinheit verhafteten am Samstag in der libyschen Hauptstadt Tripolis den al-Kaida-Terroristen Abu Anas al-Libi. Er gilt als Drahtzieher der Anschläge auf die US-Botschaften in Kenia und Tansania vor 15 Jahren - damals kamen über 220 Menschen ums Leben.

Das Genfer Parlament ist nach den Wahlen vom Wochenende in drei fast gleich starke Blöcke eingeteilt, wobei die Pole gestärkt wurden. Links macht künftig die Vereinigung «Ensemble à Gauche» Druck, rechts das «Mouvement Citoyen Genevois». Was bedeutet das für Genf und für die Genfer Politik?

Moderation: Daniel Hofer