Mehr als sechs Jahre Haft für Ex-BVK-Anlagechef

Mehrfache Bestechung, ungetreue Amtsführung und Geldwäscherei: So lauten die Vorwürfe gegen den früheren Anlagechef der Zürcher Beamten-Pensionskasse BVK. Das Zürcher Bezirksgericht hat ihn zu einer Freiheitsstrafe von 6 Jahren und 3 Monaten verurteilt.

Weitere Themen:

Die kleinen Fische gewinnen gegen die grossen Stromkonzerne: Das Bundesgericht entscheidet, dass die Stromkonzerne ihren Gewinn nicht auf Kosten der Natur maximieren dürfen.

Verlotterte Kasernen, schlecht ausgerüstete Truppen: Die Armee spart und hat nun zu viel Geld. Armeematerial könne man halt nicht einfach so einkaufen, sagt Bundesrat Ueli Maurer.

Moderation: Andrea Abbühl