Mehrere Opfer bei Militärunfall im Berner Oberland

Bei einem Bootsunglück im Berner Oberland stirbt mindestens ein Armee-Angehöriger, weitere werden vermisst.

Weitere Themen:

Die Enttäuschung über das Ausscheiden der Schweizer Fussball-National-Elf ist gross.

Deutschland will mit dem Spiel gegen Kroatien den Einzug ins EM-Viertelfinale perfekt machen.

Österreich und Polen stehen nach ihren Start-Niederlagen beide mit dem Rücken zur Wand.

Im Zusammenhang mit der Affäre um Christoph Blocher und Valentin Roschacher ist Nationalrat und SVP-Präsident Toni Brunner im Visier der Justiz.

Beiträge

  • Ein Todesopfer bei Militärunfall

    Ein Militärunfall auf der Kander hat bei Wimmis BE mindestens ein Todesopfer und fünf Verletzte gefordert. Vier Personen werden noch vermisst, wie die Armee an einer Medienkonferenz in Spiez bekannt gab.

    Der Boots-Unfall ereignete sich am Vormittag bei Wimmis. Betroffen sind Angehörige einer Lufttransport-Sicherungskompanie, die sich um den Schutz von Helikoptern der Luftwaffe kümmern. Für Angehörige wurde eine Hotline unter der Nummer 031 324 72 72 eingerichtet.

    Die Frage an Karoline Arn: Was ist über die Anzahl Opfer bekannt?

    Karin Britsch

Moderation: Karin Britsch, Redaktion: Nicoletta Cimmino