Militär-Offensive gegen IS in Mossul

Seit Montagmorgen läuft die Offensive der irakischen Armee zur Rückeroberung der Stadt Mossul, die von der Terrormiliz IS kontrolliert wird. Wie entscheidend ist diese Schlacht um Mossul und was bedeutet das für die Zivilbevölkerung der Millionenstadt? Gespräch mit der Journalistin Inga Rogg.

Kurdische Peschmerga rücken Richtung Mossul vor.
Bildlegende: Kurdische Peschmerga rücken Richtung Mossul vor. Reuters

Weitere Themen:

Die Schweiz hilft Hurrikan-Opfern in Haiti. Am Montagmorgen hat die humanitäre Hilfe des Bundes zum dritten Mal Hilfsgüter und Experten losgeschickt. Die Herausforderungen vor Ort sind gross. Vor allem die Koordination mit anderen Hilfsorganisationen – aber auch die Sicherheit der eigenen Leute.

5000 Menschen haben am Samstag in Unterwasser, SG ein Konzert rechtsextremer Bands besucht. Pikant ist, dass die Behörden erst in letzter Minute vom gewaltigen Aufmarsch der Neonazi- und Skinhead-Szene im Toggenburg erfuhren.

Moderation: Patrik Seiler