Mit dem SBB-Fahrplanwechsel kommen auch Preiserhöhungen

Am 11. Dezember stellt die SBB ihren Fahrplan um. Ab diesem Zeitpunkt wird Bahnfahren teurer. Im Schnitt steigt der Preis für ein Einzel-Billett um 2,5 Prozent, bei den GA sind es durchschnittlich 4,2 Prozent. Was bringt der Fahrplanwechsel ganz grundsätzlich?

Die SBB gibt die Änderungen des neuen Fahrplanes bekannt.
Bildlegende: Die SBB gibt die Änderungen des neuen Fahrplanes bekannt. Keystone

Seit fünf Jahren gibt der Deutsche Martin Schulz der EU ein Gesicht. Als EU-Parlamentspräsident hat der SPD-Politiker das Bündnis mitgeprägt und immer wieder pointiert Stellung genommen. Nun hat er bekannt gegeben, dass er von der europäischen Bühne abtreten und künftig im Bundestag in Berlin wirken will. Was verliert die EU mit Martin Schulz?

Weitere Themen:

Päckchen und andere Güter sollen rund um die Uhr auf einem unterirdischen und vollautomatischen Bahnnetz in der Schweiz verteilt werden. Das ist die Vision von Cargo Sous Terrain. Dazu will der Bundesrat nun zwar Hand bieten, stellt aber klare Bedingungen.

Moderation: Daniel Hofer