Mit Hightech gegen Einbrecher

127 Mal täglich - an 365 Tagen im Jahr haben die Einbrecher im 2016 zugeschlagen. Jetzt, da es wieder früher dunkel wird, steigt die Gefahr von Einbrüchen wieder. An der Sicherheitsmesse in Zürich werden die neusten Trends im Kampf gegen Einbrecher demonstriert.

Für die Geschädigten sind Einbrüche oft traumatisch.
Bildlegende: Für die Geschädigten sind Einbrüche oft traumatisch. Imago

Weitere Themen:

Künstliche Intelligenz: Das ist etwas, was nur die ganz grossen Konzerne wie Google können - könnte man meinen: Doch weit gefehlt: Das Kölner Start-up Unternehmen DeepL beweist das Gegenteil. Es schlägt sogar Googles Übersetzungsdienst Translate, der bis jetzt das Vorzeigebeispiel für automatisches Übersetzen war.

Kritiker bemängeln immer wieder, dass in Schweizer Moscheen häufig auf arabisch, türkisch oder albanisch gepredigt wird. Deshalb hat die SVP unlängst gefordert, in Moscheen müsse in einer Landessprache gepredigt werden. Wie sehen das Fachleute?

Moderation: Danièle Hubacher