Muslime in der Schweiz: Wenige besuchen regelmässig die Moschee

Viele Katholiken und Reformierte in der Schweiz gehen nur noch selten in die Kirche. Obwohl viele von ihnen an Gott oder an eine höhere Macht glauben. Dies bestätigt die neuste Umfrage des Bundesamtes für Statistik. Den Muslimen geht es da nicht anders: Nur wenige besuchen regelmässig eine Moschee.

Die Hälfte der befragten Muslime im Erhebungsjahr haben nie einen Gottesdienst besucht.
Bildlegende: Die Hälfte der befragten Muslime im Erhebungsjahr haben nie einen Gottesdienst besucht. Keystone

Weitere Themen:

Mit der Musikindustrie hatte er gebrochen. Er sah sich als ihr Sklave. Prince, der verstorbene Pop-Gigant, lehnte sich ein ganzes Künstlerleben lang gegen die Marktmechanismen seiner Branche auf. Brachte seine Musik lieber über seine Webseite oder unabhängige Labels an die Leute. Nun wird auch sein Tod vergoldet Es fragt sich nur, wer da abkassiert.

Heute werden die Kloten Flyers mit einer Zeremonie umgetauft - sie nehmen ihren alten Namen wieder an: EHC Kloten. Damit kommen die Flieger buchstäblich zurück auf den Boden. Nach den hochfliegenden, aber gescheiterten Plänen mit amerikanischen Investoren soll Kloten wieder ein Dorfclub sein, den Draht zu den Fans wieder finden. Ist das der Weg aus der Misere?

Moderation: Isabelle Maissen