Nach dem Nein zu USR III – die Suche nach neuen Wegen

Im Abstimmungskampf zur Unternehmenssteuerreform III haben die Befürworter gewarnt: Scheitert die Reform, wandern internationale Unternehmen ab – und mit ihnen Arbeitsplätze. Wie reagieren Firmen am Tag nach dem Nein zu USR III?

Blick in ein Bürogebäude, in dem viele Angestellte arbeiten.
Bildlegende: Grossbritannien scheint sich als Alternative zum Standort Schweiz in Position zu bringen: Britische Standort-Förderer buhlten aktiv um Schweizer Firmen, sagt der Vertreter von SwissHoldings im Beitrag. Symbolbild Keystone

Weitere Themen:

Nordkorea hat seinen jüngsten Test einer Mittelstreckenrakete als Erfolg gepriesen. Die Rakete soll einen atomaren Sprengkopf transportieren können. Ist das ein Hirngespinst oder geht von Nordkorea eine ernstzunehmende Gefahr aus?

Windeln wechseln und gleichzeitig eine eigene Firma aufbauen? Das machen immer mehr Mütter in der Schweiz. In der Westschweiz haben sich solche Jungunternehmerinnen zum Verein «mampreuneur» zusammengeschlossen.

Moderation: Patrik Seiler