Nachrichtendienstgesetz: «Man hat die Notwendigkeit gesehen»

Bundesrat Ueli Maurer zeigt sich befriedigt über den Ausgang der Debatte zum neuen Nachrichtendienstgesetz. Die Mehrheit im Nationalrat ist der Ansicht, der Nachrichtendienst brauche bessere Instrumente, um den Terrorismus zu bekämpfen. Die Linke warnte vergeblich vor einer «Totalüberwachung».

Weitere Themen:

Die Arbeiten im Ceneri-Basistunnel kommen voran: Am Dienstag Mittag ist die Tunnelröhre in Richtung Süden durchbrochen worden. Der Hauptdurchschlag in Richtung Norden ist für Anfang 2016 geplant.

Fast die Hälfte der Maturandinnen und Maturanden im Kanton Bern hat in den letzten zwei Jahren an der Prüfung eine ungenügende Note in Mathematik geschrieben. Kein Fach bereitet Gymnasiasten und Gymnasiastinnen in der ganzen Schweiz so viel Mühe wie die Mathematik. Bildungsfachleute sind beunruhigt. Woran liegt es?

Moderation: Danièle Hubacher