Nationalratskommission kommt Waffenfreunden entgegen

Als Schengen-Staat muss die Schweiz die verschärften EU-Waffenrichtlinien übernehmen. Darunter fallen auch Armeewaffen, was zu hitzigen Debatten führte. Nun kommt die zuständige Kommission des Nationalrats den waffenfreundlichen Kreisen entgegen und entfernt sich damit von der EU-Richtlinie.

Einen Angriff auf jahrhundertealte Rechte mit den verschärften EU-Waffenrichtlinien?
Bildlegende: Einen Angriff auf jahrhundertealte Rechte mit den verschärften EU-Waffenrichtlinien? Keystone

Und:

Die Gewalt gestern in Gaza hat Schock und Wut ausgelöst. Vor allem in den Palästinensergebieten. Diese begehen heute den Nakba-Tag, an dem sie ihrer Vertreibung 1948 und 1967 gedenken.

Als die US-Botschaft gestern in Jerusalem eröffnet wurde, kam es zu Protesten und Gewalt in Gaza. Israelische Soldaten erschossen 61 Palästinenser, fast 2800 wurden verletzt.

In den Palästinensergebieten wird drei Tage getrauert, und gestreikt. Susanne Brunner war heute Mittag in Ramallah.

Moderation: Damian Rast