Novartis kauft französischen Krebsdiagnostik-Anbieter AAA

Der Pharmakonzern Novartis kauft das Pharmaunternehmen Advanced Accelerator Applications (AAA) für fast 4 Milliarden Dollar. Novartis will damit sein Krebsgeschäft stärken.

Mit der Übernahme steigt der weltgrößte Hersteller von verschreibungspflichtigen Medikamenten zugleich in den Bereich der Radiopharmazeutika und -diagnostika ein.
Bildlegende: Mit der Übernahme steigt der weltgrößte Hersteller von verschreibungspflichtigen Medikamenten zugleich in den Bereich der Radiopharmazeutika und -diagnostika ein. Keystone

Weitere Themen:

Die Polizei in der Stadt Zürich benutzt ein Computer-Programm, das voraussagen kann, welche Quartiere in der Stadt besonders gefährdet sind für Einbrüche. Funktioniert das?

Die SBB will bis 2025 ihren Stromverbrauch um einen Fünftel reduzieren. Ein ehrgeiziges Ziel. Wie dies gelingen soll hat die SBB am Vormittag erklärt an einem konkreten Beispiel.

Moderation: Patrik Seiler