Öcalan will den bewaffneten Kampf endgültig beenden

Die Lichtfigur der Kurden ruft seine Anhänger anlässlichs des kurdischen Neujahrsfestes auf, weiter an einem mit der Türkei zu arbeiten.

Öcalan selbst ist immer noch inhaftiert, seine kurdische Arbeiterpartei gilt als Terrororganisation und ist in der Türkei verboten. Doch seine Botschaft wurde vor Hunderttausenden Kurden verlesen, auch auf türkisch. Da Öcalan als Schlüsselfigur zur Lösung der kurdischen Frage in der Türkei gilt, könnten seine Worte einem Friedensprozess Auftrieb geben.

Der russische Präsident Wladimir Putin meidet Besuche im Westen; zu zerrüttet ist derzeit das Verhältnis. Doch seine Nummern 2 und 3 treten immer wieder an internationalen Konferenzen in Erscheinung. Nummer 3 heisst Konstantin Kosachev, befindet sich derzeit in Brüssel und hat unserem Mann vor Ort versichert, Russland sei zufrieden mit dem Schweizer Engagement in der Ostukraine via OSZE.

Jugendliche sollen sich wieder mehr für Politik begeistern, so will es eine neue Plattform, die heute lanciert wurde und die Unterstützung von Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga geniesst. Es stellt sich aber die Frage, ob Jugendliche nicht immer schon etwas Anlauf brauchten, um ihr Interesse an Politik zu entdecken.

Moderation: Isabelle Maissen