Ohnmächtige Hilfsorganisationen können Gazastreifen nicht beliefern

Die Hilfsorganisationen wären bereit, humanitäre Güter in den Gazastreifen zu liefern, an der Grenze auf israelischer Seite stapeln sich die Hilfslieferungen. Wegen den Kämpfen ist ein Weitertransport ins Krisengebiet derzeit aber kaum möglich.

Weitere Themen:

Die Schweizer Privatbanken zogen vor den Medien eine Bilanz des schwierigen Jahres 2008.

Auf den Philippinen sind drei IKRK-Mitarbeiter entführt worden, darunter ist auch ein Schweizer.

Eine Studie zeigt, dass die besten und jüngsten Gymi-Schüler die erfolgreichsten ETH-Absolventen werden.

Moderation: Danièle Hubacher, Redaktion: Tina Herren