Paris im Schockzustand

Nach der nächtlichen Terrorwelle spricht Staatspräsident Hollande von Krieg.

Mehrere Menschen; in der Mitte des Bildes eine Frau, die die Hände vor das Gesicht faltet.
Bildlegende: Menschen versammeln sich vor dem Café Carillon Paris, einem der Tatorte. Keystone

Info 3 bringt die neuesten Erkenntnisse, berichtet aus einem Pariser Spital, das von Blutspendewilligen überrannt wird. Ein Fachmann für Internationale Politik schätzt die Folgen der Attentate für Europas Syrienpolitik ein; die SRF-Korrespondenten melden sich aus Brüssel, Berlin und Washington, und auch Exponenten aus der Schweiz kommen zu Wort.

Moderation: Isabelle Maissen