Paris zwischen Trauer und Trotz

Nach den Terroranschlägen in der Nacht auf Samstag sucht die Stadt ein Stück Normalität

Neben den Opfern ist dies besonders schwierig für die muslimische Gemeinschaft, denn sie steht für einige politische Exponenten unter einem generellen Terrorverdacht. Dagegen wehren sie sich fast verzweifelt.

Derweil jagen Sonderkommandos die Drahtzieher und Hintermänner; dass Belgien eine wichtige Rolle spielt, dafür verdichten sich die Anzeichen. In Brüssel wurden mehrere Personen verhaftet.

Ausserdem:

In sechs Kantonen war heute Wahltag - mit dem zweiten Wahlgang für den Ständerat. Die SVP trat in drei davon als Herausforderin an, aber erfolglos.

Moderation: Isabelle Maissen