Postauto AG - Bundesanwalt lehnt Strafuntersuchung ab

Die mutmasslichen Buchhaltungstricks der Postauto AG sind kein Fall für die Bundesanwaltschaft. Sie lehnt eine Strafuntersuchung ab und gibt den Fall zurück ans Bundesamt für Verkehr.

Symbolbild.
Bildlegende: Symbolbild. Keyston

Weitere Themen:

Die Anti-Aids-Tablette «Prep» bietet beim Geschlechtsverkehr fast vollumfänglichen Schutz vor einer Ansteckung mit dem HI-Virus. Auch ein Kondom ist damit überflüssig. In der Schweizer Schwulenszene ist diese Pille begehrt. Auch viele Präventivmedizinier sind vom Medikament begeistert. Zugelassen ist es in der Schweiz jedoch nicht.

Nach dem jüngsten Schulmassaker von Florida zeigen sich jugendliche Überlebende entschlossen, an den laxen Waffengesetzen in den USA etwas zu ändern. In verschiedenen Städten sind Grossdemonstrationen geplant unter dem Motto «Marsch für unser Leben».

Moderation: Danièle Hubacher