Preisüberwacher spart 290 Millionen ein

Der Mitte Jahr abtretende Preisüberwacher Rudolf Strahm hat im vergangenen Jahr rund 290 Millionen Franken eingespart und ist trotzdem nicht zufrieden.

Weitere Themen:

Nach den Entscheiden an der UBS-Generalversammlung ist ein rechtliches Nachspiel nicht ausgeschlossen.

Das Verkehrskonzept für die EURO 2008 sieht viele Schilder und Fussmärsche für Fans vor.

Moderation: Christina Omlin, Redaktion: Nicoletta Cimmino