Privatbank Julius Bär setzt auf China

Julius Bär wächst und wächst. Weil die grösste Schweizer Privatbank aber wie andere Banken pro Kunde immer weniger Geld verdient, hofft sie auf das grosse Geschäft in China.

Weitere Themen:

Ja, im äussersten Notfall werde der Bund für ein Olympia-Defizit garantieren, sagte Bundespräsident Maurer am Wochenende. Das freut die Bündner Regierung - aber bei Finanzpolitikern kommt Maurers Aussage nicht überall gut an.

Das österreichische Schladming führte bereits 1982 Ski-Weltmeisterschaften durch. Trotz der Erfahrung, trotz gut erschlossenem Skigebiet kostete es 400 Millionen Euro, Schladmings Infrastruktur wieder weltmeisterschaftstauglich zu machen.

Moderation: Brigitte Kramer