«Pro Service Public» - Das Ja-Lager schrumpft

Am 5. Juni stimmt die Schweiz ab, unter anderem über die «Pro Service- Public»-Initiative. In ersten Umfragen überraschte die Vorlage mit komfortablen Mehrheiten. Nun kippt die Stimmung. Das zeigt die zweite Abstimmungsumfrage des Instituts gfs-Bern.

Die SBB mache hohe Gewinne und baue gleichzeitig Leistungen ab.
Bildlegende: Die SBB mache hohe Gewinne und baue gleichzeitig Leistungen ab. Keystone

Weitere Themen:

Das Finanzdepartement kündigt sein Stabilisierungsprogramm für die kommenden zwei Jahre an. Obwohl sich der Bundesrat in der Vernehmlassung einiges anhören musste, hält er am Sparpaket fest und kündigt bereits weitere grobe Abstriche an, zum Beispiel bei der Sportförderung.

Die Ukraine hat zwei Russen freigelassen, die angeblich in russischem Auftrag im Ukrainekonflikt gekämpft haben. Im Gegenzug hat Russland Nadeschda Sawtschenko heimgeflogen - eine ukrainische Kampfpilotin, die in der Ostukraine zwei russische Reporter ermordet haben soll, dies aber stets bestritten hat. Sie gilt den Ukrainern wegen ihres Widerstandes im Gefängnis als Nationalheldin.

Moderation: Isabelle Maissen