Reform der Altersvorsorge

Am 24. September ist die Abstimmung über die Reform der Altersvorsorge. AHV-Neurentner sollen 70 Franken mehr pro Monat bekommen, die Pensionskassen-Renten dagegen gekürzt werden. Und Frauen sollen erst mit 65 in Rente gehen. Sozialminister Alain Berset hat heute die Abstimmungskampagne eröffnet.

Symbolbild.
Bildlegende: Symbolbild. Keystone

Weitere Themen:

Google wird mit der Rekordsumme von 2,4 Milliarden Euro gebüsst. Google habe die eigene marktbeherrschende Stellung missbraucht, indem bei Shopping-Anzeigen zuerst die eigenen Inserate aufgeschalten wurden.

Viele Polit-Neulinge sitzen auf den 577 Stühlen der französischen Nationalversammlung. Einer von ihnen ist der junge Artz Joachim Son-Forget. Er vertritt die rund 150‘000 Franzosen, die ihren Wohnsitz in der Schweiz haben. SRF-Frankreichkorrespondent Charles Liebherr hat ihn getroffen.

Moderation: Damian Rast