Rekrut tötet 16-Jährige mit Armee-Gewehr

Das Tötungsdelikt vom Freitagabend am Hönggerberg in Zürich ist geklärt: Ein 21-jähriger Rekrut erschoss die 16-jährige Jugendliche mit seinem Armee-Gewehr. Der junge Mann war am Montag verhaftet worden und ist geständig.

Weitere Themen:

Obwohl Israeli und Palästinenser Kompromiss-Bereitschaft signaliseren, wird vor übertriebenen Erwartungen an die Nahost-Friedenskonferenz in Annapolis gewarnt.

Die Pariser Vorstädte werden wieder von Gewalt erschüttert.

Autor/in: Martin Stucki