Rettungs-Aktion im Mittelmeer

Gestern hat die italienische Marine fast 1000 Flüchtlinge aus Seenot gerettet und an Land gebracht. Hat man aus der Katastrophe vom Oktober 2013 etwas gelernt? Haben die Flüchtlinge ihre Rettung den verstärkten Kontrollen zu verdanken. Gespräch mit Italien-Korrespondent Massimo Agostinis.

Weitere Themen:

15 Franken pro Tag. Mit diesem Betrag müssen in der Schweiz 235'000 Menschen auskommen. Die Sozialhilfe soll aber nicht nur die Grundbedürfnisse abdecken, sondern auch eine gewisse Teilnahme am sozialen Leben ermöglichen. Diese Idee des sozialen Existenzminimums ist stark unter Druck. Die Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe Skos hält trotzdem daran fest.

Der Bauernverband und Swissaid sowie Helvetas spannen 2014 zusammen für das UNO-Jahr der bäuerlichen Familienbetriebe.
Diese sollen gestärkt werden, in der Schweiz und eben auch in Entwicklungsländern. Denn Familienbetriebe setzen mehr auf ökologische Anbaumethoden und sind darum wirtschaftlich erfolgreicher.