Rohstoffhändler Marc Rich ist gestorben

Sein Name steht für den weltweiten Handel mit Rohstoffen. Marc Rich. Er baute in den 70er und 80er Jahren in Zug ein Rohstoffhandelsimperium auf. So wie kein anderer vor ihm. So erfolgreich Rich mit seinem Handel war, so umstritten war er auch. Letzte Nacht starb Marc Rich im Luzerner Kantonsspital.

Weitere Themen:

Die UNO schlägt Alarm. Auf der ganzen Welt wachse die Zahl von sogenannten neuen psychoaktiven Substanzen, neuartigen Drogen also. Gefährlich sind diese Drogen, weil sie oft legal erhältlich und trotzdem schädlich sind.


Ein Mann kontaktierte junge Männer via Facebook und forderte sie auf, ihm Nacktfotos  zu schicken. Mit diesem Material erpresste er sie, um mit ihnen Sex zu haben. Jetzt wird dem mutmasslichen Täter in Thun der Prozess gemacht.

Moderation: Daniel Hofer