Rückblick auf schlechtes Pensionskassen-Jahr

Die Schweizer Pensionskassen haben im vergangenen Jahr im Durschschnitt nur eine Rendite von 0,8 Prozent erwirtschaftet. Das ist weniger, als sie ihren Versicherten gutschreiben müssen. Die Aufsicht über die berufliche Vorsorge sieht die aktuelle Lage als Warnsignal für die kommenden Jahre.

Ein älteres Paar sitzt auf einer Bank über einem Nebelmeer und blickt auf die Alpen.
Bildlegende: Das ältere Paar geniesst die Aussicht auf die Alpen über dem Nebel. Jüngere haben allen Anlass, sich um ihre Aussichten auf eine sichere Pension Sorgen zu machen. Reuters

Weitere Themen:

Gut 300 Millionen Franken Verlust weist die Schweizer Grossbank Credit Suisse für die ersten drei Monate des Jahres aus. Trotz erneutem Quartalsverlust, teurem Bankenumbau, turbulenten Finanzmärkten und risikoscheuer Kundschaft beschwört CEO Tidjane Thiam die Robustheit der Bank.

Die Initiative «Pro Service Public» soll eine gute Grundversorgung in der ganzen Schweiz sicherstellen. Das Dorf Dallenwil im Kanton Nidwalden hat vor drei Jahren die Poststelle verloren; auf der Gemeindeverwaltung gibt es nun eine Postagentur. Wie zufrieden sind die Einwohner mit diesem Service Public im Dorf?

Moderation: Daniel Hofer