Rüffel für «Groupe Mutuel» wegen mangelnder Transparenz

Die Finanzmarktaufsicht Finma verbietet der Krankenkasse «Groupe Mutuel», neue Kundinnen und Kunden zu übernehmen - bis Ende 2016. Die Finma hatte letztes Jahr bereits verlangt, dass Groupe Mutuel widerrechtliche Prämien korrigiert und einzelne Verwaltungsräte auswechselt.

Weitere Themen:

Vor der Volksabstimmung am kommenden Wochenende wird die Lage für viele Griechinnen und Griechen immer schlimmer: Geschlossene Banken, eingeschränkter Zahlungsverkehr, Schlangen vor Geldautomaten. Auch Spitäler kämpfen mit der Krise.

Ein Gefängnisdirektor, der mit Drogenprostituierten verkehrt und mit Häftlingen per Du ist, ist untragbar. Im Fall eines ehemaligen Direktors der bernischen Strafanstalt Thorberg haben die politischen Vorgesetzten aber beide Augen zugedrückt. Das zeigt eine Untersuchung des Berner Kantonsparlaments.

Moderation: Isabelle Maissen