Ruth Dreifuss weibelt für die Rentenreform

Die Alt Bundesrätin war die letzte Magistratin, die eine AHV-Reform an der Urne durchbrachte.

Bildlegende: Keystone

Das ist über 20 Jahre her. Heute hat sich Dreifuss an der Delegiertenversammlung der SP Schweiz in Castione für die aktuelle Rentenreform stark gemacht. Diese ist auch in linken Kreisen nicht unumstritten, weil sie das Frauenrentenalter auf 65 Jahre erhöhen würde.

Moderation: Isabelle Maissen