SBB Cargo-Streik wird abgebrochen

Nachdem die Abbau- und Sparpläne der defizitären SBB Cargo bekannt wurden, haben die betroffenen Arbeiter im Industriewerk Bellinzona die Arbeit niedergelegt. Der Streik dauerte einen Monat. Nun wird die Arbeit wieder aufgenommen.

Gemäss Streikführer Gianni Frizzo hätten die Verhandlungen mit der SBB-Spitze zum gewünschten Erfolg geführt. Nun müsse die Zukunft des Werkes Bellinzona geregelt werden.

Weitere Themen

Tibet-Sympathisanten stören den olympischen Fackellauf durch Paris.

Chefstratege Penn verlässt Clintons Wahlkampfteam. 

Moderation: Daniel Hofer, Redaktion: Curdin Vincenz