SBB: Weniger Passagiere und Verluste im Güterverkehr

Die SBB hat im vergangenen Jahr zum ersten Mal seit langem wieder einen leichten Rückgang bei den Passagierzahlen. Durchschnittlich wurden aber immer noch 967'000 Passagiere pro Tag befördert. Das grösste Sorgenkind der SBB bleibt der Güterverkehr.

Weitere Themen:

Die zwei Hausdurchsuchungen, welche die Staatsanwaltschaft im Rahmen der Affäre um SNB-Präsident Hildebrand vor einem Jahr bei SVP-Nationalrat Christoph Blocher durchführte, waren rechtens. Das entscheidet das Zürcher Obergericht - und bewilligt gleichzeitig die Entsiegelung beschlagnahmter Unterlagen.

Die Eidgenössische Finanzmarktaufsichtsbehörde Finma ist ins Visier der Politik geraten. Sie reguliere zuviel sagen die einen. Sie reguliere zu wenig, sei zu bankenfreundlich meinen die andern. Und was sagt Finma-Direktor Patrick Raaflaub dazu?

Moderation: Brigitte Kramer