Schlechter Alpsommer mit Folgen

Wegen des nassen Sommers haben viele Älpler ihre Tiere früher als sonst ins Tal gebracht. Weil viele Tiere nicht 100 Tage auf der Alp waren, fürchten nun die Bauern, dass ihnen der Bund den Sömmerungsbeitrag von 400.- pro Grossvieheinheit streicht.

weitere Themen:

- im Kanton Freiburg sind auch 500 Jugendliche aufgerufen, sich am Urnengang zu beteiligen - ein Pilotprojekt um Jugendliche für Politik zu sensibilisieren

- die Rohstoffpreise sind in den Keller gesunken, Grund ist unter anderem der gestiegene Dollarkurs - aber auch das Angebot, welches die Nachfrage übersteigt

Moderation: Danièle Hubacher